Trialog am 6.10.2022 in Osnabrück

September 26th, 2022

In Osnabrück findet am 6.10.2022 ein Trialog statt. Thema: Kommunikation zwischen Betroffenen und Professionellen in der Psychiatrie.

Infos unter www.psychiatrie-erfahrene-os.de

Selbsthilfetag in Bochum und in Herford

Juni 27th, 2022

Am 13. August 2022 findet in Bochum der Selbsthilfetag der Psychiatrie-Erfahrenen NRW statt.

Am 12. November 2022 findet in Herford ein Selbsthilfetag statt.

Programme unter Psychiatrie-Erfahrene-NRW

Zwei Bücher gelesen

Juni 18th, 2022

Ich habe noch die Bücher „Sinnsuche und Genesung“ von Thomas Bock u.a. und „Systemische Praxis in der Psychiatrie“ von Nils Greve und Thomas H. Keller gelesen. Besonders das Buch von Nils Greve und Thomas H. Keller hat mich stark beeindruckt. Ich überlege, ob ich nicht eine systemische Therapie mache.

Trialog in Osnabrück am 7.04.2022

März 18th, 2022

In Osnabrück findet am 7. April 2022 ein Trialog statt. Es geht um das Thema Depression und Sucht. Psychiatrie Erfahrene Osnabrück

Buch von Daniel Hell

März 15th, 2022

Ich lese gerade das Buch „Welchen Sinn mach Depression?“ von Daniel Hell. Ich hatte selber schon Depressionen und weiß, wie bedrückend sie sind. Ich habe aber noch keinen Sinn in meinen Depressionen gefunden.

Zwei Homepage Empfehlungen

März 1st, 2022

Ich möchte die Homepages von Cordt Winkler und Christiane Wirtz empfehlen. Auf ihnen gibt es Videos und Podcasts. Es sind kommerzielle Seiten. Beide sind Psychose Erfahrene.

Trialog in Osnabrück am 2.12.2021

November 21st, 2021

Professionelle + Betroffene + Angehörige =
TRIALOG
Gemeinsam sind wir stark
Einladung zum 85. Trialog
Wir wollen im Kreis von Psychiatrie-Erfahrenen, Angehörigen und
Professionellen über Psychiatriethemen und alles, was uns dazu bewegt,
sprechen.
Diesmal geht es um das Thema:
Das Bündnis gegen Depression in Stadt und Landkreis
Osnabrück e.V.
Impulsreferent:
Dr. Stefan Scholand (Chefarzt, Clemens-August-Klinik
Neuenkirchen-Vörden)
Moderation:
Doris Steenken (SHG Psychiatrie-Erfahrene Osnabrück)
Termin:
Donnerstag, 2. Dezember 2021 um 19:00 Uhr
Kulturzentrum „Lagerhalle“, Rolandsmauer 26, Osnabrück, Spitzboden
Für die Teilnahme gilt die 2G-Regel (vollständig geimpft oder genesen).
Über eine rege Teilnahme freuen wir uns sehr. Der Eintritt ist frei.
Psychiatrie-Erfahrenen-Gruppe Osnabrück
www.psychiatrie-erfahrene-os.de

Buch „Mad Matters“ gelesen

Oktober 26th, 2021

Ich habe das Buch Mad Matters – A Critical Reader in Canadian Mad Studies“ von Brenda A. LeFrancois, Robert Menzies und Geoffrey Reaume gelesen. Nicht so gut wie „Searching for a Rose Garden“.

Trialog am 30.09.2021 in Osnabrück

September 18th, 2021

Professionelle + Betroffene + Angehörige =
TRIALOG
Gemeinsam sind wir stark
Einladung zum 84. Trialog
Wir wollen im Kreis von Psychiatrie-Erfahrenen, Angehörigen und
Professionellen über Psychiatriethemen und alles, was uns dazu bewegt,
sprechen.
Diesmal geht es um das Thema:
Die psychischen Auswirkungen der Corona-
Pandemie
Impulsreferentin:
Dr. Claudia Schulz (Leitende Psychologin, AMEOS Klinikum
Osnabrück)
Moderation:
Maria Wenzig (Angehörige)
Termin:
Donnerstag, 30. September 2021 um 19:00 Uhr
Kulturzentrum „Lagerhalle“, Rolandsmauer 26, Osnabrück, Raum 204
Über eine rege Teilnahme freuen wir uns sehr. Der Eintritt ist frei.
Psychiatrie-Erfahrenen-Gruppe Osnabrück
www.psychiatrie-erfahrene-os.de

Bin ich geheilt?

August 11th, 2021

Ich bin nun seit über 15 Jahren stabil. Manche behaupten schon nach 5 Jahren, sie seien geheilt. Mein Psychiater sagt, dass man von einer Psychose nicht geheilt werden kann und man ein Leben lang Medikamente nehmen muss. Ich nehme immer noch Medikamente. Mit dazu beigetragen, dass ich so lange stabil bin hat wahrscheinlich, dass ich nur noch mache, was mir Freude macht und ich ein unaufgeregtes Leben führe. Ich habe eine Menge Routinen in meinem Alltag eingeführt. Ich leide immer noch an zu wenig Antrieb. Ich liege auch zu viel im Bett. Immer, wenn ich nicht weiß, was ich tun soll, lege ich mich ins Bett. Vielleicht ist Recovery das bessere Wort. Dabei kann es auch noch Symptome der Krankheit gehen.